<
6 / 13
>

 
01.07.2019

Kfz-Innung heißt 10 neue Gesellen willkommen

Samstag, den 15.06.2019, legten 10 Kraftfahrzeugmechatroniker vor dem Prüfungsausschuss der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Hildesheim erfolgreich ihre Gesellenprüfung ab.
 
Andreas Busche, der Vorsitzende der Gesellenprüfungskommission, überreichte die Prüfungszeugnisse sowie die Gesellenbriefe und sprach dabei den neuen Gesellen zu ihrer bestandenen Prüfung auch die Glückwünsche der Kraftfahrzeuginnung Hildesheim aus. 

In seiner Ansprache machte Andreas Busche wiederum deutlich, dass gerade in der heutigen, sehr schnelllebigen Zeit, die ständige Weiterbildung im erlernten Beruf ein sehr wichtiger Faktor ist. Kompetente Ansprechpartner hierfür seien beispielsweise die Handwerkskammern mit ihren Berufs- und Fortbildungszentren.

Zum Abschluss äußerte Busche an alle frischgebackenen Kfz-Gesellen den Wunsch, dass sie dem Kraftfahrzeuggewerbe auch weiterhin treu bleiben.

Fachbereich PKW-Technik:
Tobias Böhmer und Ozair Mommand (Autohaus Hentschel GmbH, Hildesheim ), Jafar Hakimi  (Fa. Jendrossek Autoteile GmbH, Hildesheim),  David Matzack (A.T.U. Autoteile Unger GmbH & Co. KG, Hildesheim ),  Jonas Meier (Autohaus Machel GmbH, Nordstemmen) Florian Rath  (Fa. Uwe Drücker, Alfeld ),  Ömercan Saydam  (Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen),

Fachbereich  System und Hochvolttechnik:
Moritz Bolte und Patrick Galowy (Fa. Block am Ring GmbH & Co.KG, Hildesheim)
Peter-Sebastian Butz (Fa. Jendrossek Autoteile GmbH, Hildesheim)

Herr Moritz Bolte zeigte bei dieser Prüfung sehr gute Leistungen.



Die neuen Kraftfahrzeugmechatroniker mit dem Vorsitzenden der Prüfungskommission,
Andreas Busche (links) und Reinhard Ernst (rechts) , Mitglied der Prüfungskommission