<
1 / 13
>

 
05.08.2019

Neue Fachkräfte im Malerhandwerk

Die Prüfungsabsolventen in den Ausbildungsgängen Maler/in und Lackierer/in sowie Bauten- und Objektbeschichter/in erhielten am 02.07.2019 in einer Feierstunde ihre Prüfungszeugnisse.
 
Berufsschullehrerin Ilse Kratzberg eröffnete die Freisprechungsfeier in der Walter-Gropius-Schule in Hildesheim und betonte, sie sei stolz, dass die Prüflinge nach zwei bzw. drei Jahren Berufsausbildung endlich ihre Gesellenbriefe und Prüfungszeugnisse in Empfang nehmen können.  Anschließend gratulierte der Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Hildesheim-Alfeld, Thomas Barth, den jungen Gesellinnen und Gesellen zur bestandenen Prüfung.

Der Vorsitzende des Prüfungsausschusses, Gerhard Grote, stellte fest, dass die Prüfungsteilnehmer auf ihrem Weg zum Gesellenbrief bereits Höhen und Tiefen erfahren haben. Es sei eine heiße und spannende Prüfung gewesen, aber er sei froh, dass die jungen Absolventen bestanden haben. Jetzt gelte es eigene Wege zu gehen und sich die Lust am Beruf zu bewahren, Weiterbildungen anzunehmen und sich weiterzuentwickeln, denn der Beruf des Malers biete immer eine Möglichkeit, voranzukommen. Und überhaupt heiße ein altes Sprichwort „Handwerk hat goldenen Boden“. Das gelte heute mehr denn je. Er ermahnte die jungen Gesellinnen und Gesellen ihre Chancen zu nutzen.

Obermeister Thomas Barth und Berufsschullehrerin Ilse Kratzberg zeichneten als Prüfungsbeste Tjark Jansen und Eike Karpinski aus.

Folgende Auszubildende haben ihre Gesellenprüfung als Maler/in und Lackierer/in bestanden: Tjark Jansen und Sofie Moser (beide Firma Schaare, Hildesheim), Marcel Puck (K.-D. Neumann, Hildesheim), Luca Jeckstadt (Jeckstadt, Lamspringe), Christian Papke (GEBOtherm, Hildesheim), Sebastian Zeise (Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen) und Dominik Waldeck (Sackmann, Hildesheim).

Folgende Auszubildende haben die Abschlussprüfung Bauten- und Objektbeschichter/in bestanden: Yasmin Bartold (Schaare, Hildesheim), Jeremy Flügge (Jünemann, Algermissen), Eike Karpinski (GEBOtherm, Hildesheim), Fitim Selimi (Dammann GmbH, Hildesheim) und Tara-Tanita Ziese (Werner Weist, Alfeld).

                             

Foto: Krueger  Die neuen Maler und Lackierergesellen sowie Bauten- und Objektbeschichter