<
3 / 4
>

 
29.01.2020

Sanitär-Innung Alfeld spricht ihren Nachwuchs frei

14 junge Männer bestanden erfolgreich ihre Gesellenprüfung im SHK-Handwerk. Die Innung sprach die neuen Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik nach alter Tradition am vergangenen Freitag im Hotel am Schlehberg in Alfeld frei.
 
Obermeister Heiko Janssen freute sich über diesen Erfolg: „Sie haben in dreieinhalb Jahren Lehrzeit Ihr Wissen über Anlagen- und Gebäudesteuerung, Versorgungstechnik und EDV-gestützte Planungs- und Produktionsverfahren stetig erweitert. In einer anspruchsvollen mehrtägigen Abschlussprüfung haben Sie ihre berufliche Handlungsfähigkeit bewiesen.“

Bildung braucht Partner, deshalb bedankte sich Obermeister Janssen auch bei der Berufsbildenden Schule Alfeld für die Unterstützung. Die jungen Gesellen forderte er dazu auf, die vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten im Handwerk zu nutzen und wies auf die Meisterprämie und das Meisterbafög hin.

Gemeinsam mit Yvonne Linke und Lehrlingswart Carsten Schade sowie Torsten Elix (Berufsbildende Schule Alfeld) überreichte Heiko Janssen die Gesellenbriefe an:

Thien Anh Dinh (Rainer Bertram GmbH, Almstedt), Sebastian Emmermann (Linke GmbH, Nordstemmen), Malte Flamme (Steinwedel GmbH, Bodenburg), Jonas Fricke (Pascal Bertram, Eime), Marco Hesse (Thomas GmbH, Delligsen), Gezim Iballi (Schade GmbH, Delligsen), Florian Langhage (Bicker, Brunkensen), Christian Marhenke (Thorsten Rode, Gronau), Marc Müller (Schulze GmbH, Freden), Constantin Scheller (Janssen GmbH, Alfeld), Phill Schmidtke (MBM GmbH, Elze), Magloire Simo (Achim Thiesemann, Alfel),
Philipp Stellmacher (Steinwedel GmbH, Bodenburg), Marlon-Dustin Wachsmann (Janssen GmbH, Alfeld)


Die neuen Gesellen mit Obermeister Heiko Janssen und den Mitgliedern des Prüfungsausschusses