<
3 / 4
>

 
08.06.2022

Handwerkerschießen 2022

Nachdem der Wettkampf Corona-bedingt 2020 und 2021 ausgesetzt hat, heißt es in diesem Jahr wieder, mit dem besten Einzelschuss die Handwerkerscheibe zu gewinnen.
 
Der diesjährige Wettbewerb wird bei der Junggesellenkompanie von 1831 e.V. ausgetragen. Der letzte Schießtermin auf der Schießsportanlage in der Heinrichstr. 24 in Hildesheim ist Donnerstag, der 09. Juni 2022, von 18.00 bis 21.00 Uhr. Stifter der Handwerkerscheibe 2019 ist die Kreishandwerkerschaft Hildesheim-Alfeld.


Die Handwerkerscheibe 2022


Teilnahmeberechtigt sind alle Inhaber/-innen von in der Handwerksrolle eingetragenen Betrieben und deren Mitarbeiter/-innen und Auszubildende, die Mitglieder des Forum Handwerk Hildesheim e.V. und der Unternehmerfrauen im Handwerk e.V. in Hildesheim, die Mitarbeiter/-innen der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen sowie der Kreishandwerkerschaft Hildesheim-Alfeld.

Die Kleinkaliber-Gewehre werden vom Ausrichter gestellt, eigene Waffen sind nicht zugelassen. Es kann beliebig oft nachgeladen werden. Der beste Schuss jedes Teilnehmers wird zur Ermittlung des besten Schützen und der nächstplatzierten Schützen nach Teilern gewertet. Der Teilerwert wird durch elektronische Messung ermittelt.

Der Schütze oder die Schützin mit dem niedrigsten Teilerwert wird mit der Handwerkerscheibe 2022 geehrt. Die Scheibe wird am 26. Juni 2022 vor Beginn des Schützenumzuges vor dem Rathaus in Hildesheim überreicht und geht in das Eigentum des Siegers / der Siegerin über.