<
1 / 5
>

 
10.02.2021

Freisprechung der Innung für Land- und Baumaschinentechnik Hildesheim

Aufgrund der Pandemielage fand am Freitag, den 05. Februar 2021, eine formlose Freisprechung in kleinen Gruppen in der Aula der DEULA Hildesheim statt.
 
Zu den 24 erfolgreichen Prüflingen im Ausbildungsberuf Land- und Baumaschinenmechatroniker*in gehörte diesmal auch wieder eine junge Frau. Die frisch gebackenen Gesellen und Gesellin erhielten ihre Prüfungszeugnisse und Gesellenbriefe vom Prüfungsausschussvorsitzenden Philipp Minnich. Zudem wurden folgende Junggesellen für ihre besonderen Prüfungsleistungen geehrt:

Magnus Hofmann (89,7 Punkte von 100 Punkten), Robin Tönnies (87,4 Punkte) und Felix Brinkmann (85,2 Punkte)

Außerdem betonten die anwesenden Berufsschullehrer Jörg Jeske und Michael Lehrke, dass Herr Hofmann seinen Berufsschulabschluss mit der Note 1,0 bestanden hat.

Die neuen Gesellen und Gesellin sind (in Klammern der Ausbildungsbetrieb):

Fabian Bertram (Hilmer, Moringen), Felix Brinkmann (Agravis, Northeim), Adrian Ehlers (Raiffeisen Technik GmbH, Grasdorf), Hendrik Filbrandt (Raiffeisen Technik GmbH, Grasdorf), Michel Garbe (Buchheister, Herkensen), Sven Gramann (Rien, Bad Salzdetfurth), Julian Hartwich (Raiffeisen Technik GmbH, Grasdorf), Philipp Heise (Reese, Altgandersheim), Magnus Hofmann (Agravis, Göxe), Marcel Klinke (Bettels Tief- und Straßenbau, Hildesheim), Pascal Korb (Schaumburger Landtechnik), Lukas Lampe (Buchheister, Eldagsen), Jan Henrik Menge (Glockentöger, Nauen), Justus Nolte (Agrar-Markt Deppe, Barbis), Nicklas Opitz (Raiffeisen Technik GmbH, Grasdorf), Maximilian Schrader (Agrar-Markt Deppe, Rosdorf), Johannes Schulz (Raiffeisen Technik GmbH, Grasdorf), Robin Tönnies (Glockentöger, Nauen), Torben Voges (Fösten KG, Pattensen), Elias Wagner (Lautenbach, Germershausen), Max Weisig (Calenberger Landtechnik, Nordstemmen), Roland Werner (NewTec west, Peine), Mika Matz Wippich (Raiffeisen Technik GmbH, Grasdorf), Lisa-Antonia Wolpers (Agravis, Bockenem)

SONY DSC

V.l.n.r.: Die drei Prüfungsbesten Magnus Hofmann, Felix Brinkmann, Robin Tönnies und Prüfungsvorsitzender Philipp Minnich